Juni 2005

Völlig unerwartet und zum dritten Mal haben die jungen Judoka (U 11) des BSV-Buxtehude den Wanderpokal der HNT (Hausbruch Neugrabener Turnerschaft) nach Buxtehude geholt. Beim 12. Wanderpokalturnier werden nicht nur die Sieger in den einzelnen Gewichtsklassen sondern auch die erfolgreichste Mannschaft ermittelt.
Am Ende war Betreuer Joachim Reichardt überrascht, als er die Teamwertung ausrechnete. Groß war die Freude, als „seine Mädels“ den Pott entgegennehmen durften. Sie hatten sich gegenüber 280 Judoka aus dem gesamten Norddeutschen Raum durchgesetzt. Platz 1: Marlon Saijko, Svenja Prigge, Cathrine Büssing; Platz 2: Rene Krause, Merle Oldenburg, Mareike Brückner; Platz 3: Olaf Müller, Marco Schauer, Dennis Gemballa, Luisa Meyer, Lisa Habedank