Zwei neue Schüler der Oberstufe beim BSV

Wenn ein Judoka eine Prüfung zum 1. Kyu (brauner Gürtel) oder 2. Kyu (blauer Gürtel) ablegen möchte,  muss er mehrere Technik-Lehrgänge beim Hamburger Judoverband (HJV) absolvieren. Außerdem muss er nachweisen, dass er an Wettkämpfen teilgenommen hat. Verbunden mit dem regelmäßigen „normalen“ Training und Prüfungsvorbereitungstraining beim Buxtehuder SV, meldet der Trainer dann den Kandidaten bei der Prüfungskommission des HJV an. Hier muss er dann zeigen, dass er die geforderten Techniken beherrscht.

 

Solch eine Prüfung fand am 21. Juni 2014 im Landesleistungszentrum des Hamburger Judoverbandes statt.

 

Jeremy Balicki hat die Prüfung zum braunen Gürtel und Tim Müller die Prüfung zum blauen Gürtel bestanden.

 

Herzlichen Glückwunsch