Bericht vom Halloween am 30.10.2011 im Schulzentrum Nord

 

Grusel in der Sporthalle
Der Buxtehuder Sportverein feierte auch in diesem Jahr wieder eine Halloween-Party im Schulzentrum Nord. Fleißige „Geister“ schmückten und dekorierten die Halle mit Skelettfiguren, Kürbissen und vielem mehr. Es wurden erwartet: Hexen, Zauberer, Vampire, Spinnen (siehe auf dem Foto Lea) und Kürbisse (siehe auf dem Foto Dana). Wer noch nicht verkleidet kam, hatte die Gelegenheit sich passend schminken zu lassen. Die Kinder konnten sich an der Mattenkletterwand oder der Wackelstation beweisen. Das große Trampolin bot den vielen kleinen Halloween Geistern wie immer eine schöne Abwechslung zum alltäglichen Sport. Die Hangelgeräte oder die Bankwippe wurden auch gerne ausprobiert. Wer Hunger oder Durst hatte, wurde an der Theke liebevoll versorgt. Für Abwechslung sorgten die verschiedenen Showeinlagen. Die Einradgruppe kam passend im Hexenkostüm, die Rope Skipper entzückten wie immer mit den schnellen Seilen, die Tanzgruppen "Tanzmäuse" und "Colourful" gaben schon eine Kostprobe der neu einstudierten Tänze, und die Judokas der Judoabteilung boten dem interessiertem Publikum die Gelegenheit zum Mitmachen an. Insgesamt war es ein sehr kurzweiliger Nachmittag und die Eltern durften von der Zuschauertribüne ihrem Nachwuchs gelassen zuschauen.

Fotos von Ruth Petersson-Jensch