10. Mc Donalds Cup

Mit einer Rekord-Teilnehmer-Zahl von 216 Kämpfern war der diesjährige McDonalds-Cup des Buxtehuder Sportvereins am 13.02.2010 in der Halepaghen-Sporthalle wieder ein Event, das sich sehen lassen konnte.

 

26 Vereine, teilweise trotz Schnee, Eis und widriger Witterungsbedingungen bis zu 100 km weit angereist, brachten ihre Jungen und Mädchen von 7 bis 12 Jahren an den Start um die begehrten Pokale.

 

Dabei konnten sich die Gastgeber aus Buxtehude durchaus mit den hochkarätigen Gästen messen: 3 erste, 2 zweite, 7 dritte sowie 7 weitere vordere Platzierungen sind für die Kämpfer und Trainer des BSV Lohn zahlreicher Trainingsstunden.

 

Im internen BSV- Ippon-Wettstreit konnten 22 „neue“ Ippons (die höchste Wertung in einem Kampf) gebucht werden. Davon hatten Leonard Schmidt und Ana-Janine Waack  jeweils 4 erkämpft – eine großartige Leistung.

 

Annerkennenswert auch Georg Anisimovs sehr guter 1. Platz, der sich gegen 12 seiner Konkurrenten in der U 13, Gewichtsklasse 45 - 48,8 kg durchsetzen konnte.

Die Wertung im Einzelnen:

 

Leonard Schmidt (43,3 kg) 1. Platz

Georg Anisimov (45,5 kg) 1. Platz

Fehmke Reichardt (33,4 kg) 1. Platz

 

Stefan Heise ( 26 kg) 2. Platz

Ana-Janine Waack (39 kg) 2. Platz

 

Eno Christiansen (25,5 kg) 3. Platz

Sebastian Dehnke (25,8 kg) 3. Platz

Daniel Wolf (32,6 kg) 3. Platz

Anna Neubronner (25,6 kg) 3. Platz

Jannik Ruhnke (41,2 kg) 3. Platz

Malte Christiansen (42,2 kg) 3. Platz

Melanie Kock (37,1 kg) 3. Platz